Experten-Blog

Von A wie Augmented Reality bis Z wie Zerspanung:
Erfahren Sie, was Produktionsmitarbeiter, Industrielenker und Wirtschaftstreibende über
industrierelevante Themen zu sagen haben.

JW

Bulletproof statt Bulletpoints

Aufzählungspunkte in Powerpoint töten die Aufmerksamkeit der Zuhörer. Hirnscans zeigen, dass Regionen, die Emotionen und Motivation verarbeiten, regelrecht zusammenbrechen, wenn wir Folien mit vielen Bulletpoints einsetzen.

WS

Daten werden zu neuem Wissen

In der Industrie 4.0 spielt ein besonderer Rohstoff eine tragende Rolle. Dabei ist er im Gegensatz zu Stahl, Kunststoff oder anderen Bauteilen weder zu sehen noch zu greifen. Es geht um den unsichtbaren Datenstrom der vernetzten Industrie.

HS

Pricing im Wandel der Zeit

Pricing früher und heute: Früher galt es als moralisch inakzeptabel, für bestimmte Leistungen Preise zu verlangen. Heute dringen Preise immer stärker in alle Lebensbereiche vor.

GT

Pricing ist Chefsache

Unternehmen, die sich zu wenig um den Preis kümmern, werden zu Getriebenen. Gerade die Geschäftsführung muss dafür sorgen, dass das Thema im gesamten Unternehmen Beachtung findet. So versetzt man Berge.

Preisverhandlungen: So setzen sie richtig Anker

Egal wie kreativ die Verhandlungslösungen sein mögen: Alle Preisverhandlungen, die diesen Namen verdienen, kommen irgendwann zu dem Punkt, an dem der Kunde signalisiert: "zu diesem Preis wird es sehr schwierig."

Der Kunde handelt nicht rational

Der Kunde ist kein Homo Oeconomics, der rational denkt und vollständig informiert handelt. Er ist oft durch ganz andere Aspekte geleitet und weiß meist nicht spontan, was etwa ein Glas Marmelade kostet. Durch Behavioral Pricing kann man Kunden besser verstehen und damit auch bedienen.