Walter Boltz

Seit 2011 Vorstand der österreichischen Energieregulierungsbehörde E-Control. Seit 2010 stellvertretender Vorsitzender von ACER, des Regulierungsrates der Agentur für die Zusammenarbeit der Energieregulierungsbehörden der EU.

Ausbau grenzüberschreitender Energieleitungen unerlässlich

Für einen Industriestandort wie Österreich spielt sichere und bezahlbare Energie eine zentrale Rolle. Die EU treibt gerade den Bau großer Energieprojekte voran, die genau das ändern sollen. Wie die heimische Wirtschaft davon profitieren kann, erklärt Walter Boltz, Vorstand der E-Control.