Hannes Pichler

Schau auf die Linie: Stillstandszeiten zu senken entfaltet große Wirkung

Schnell, agil und produktiv: Das sind die Charakteristika wettbewerbsfähiger Unternehmen. Während in vielen betrieblichen Abläufen nur noch wenig „Luft nach oben“ herrscht, liegt in der Produktion noch einiges an Verbesserungspotenzial brach. Vor allem die Eliminierung ungeplanter Stillstandszeiten bietet sich als Zielscheibe von Optimierungsprozessen an. Betriebe, die dem Stillstand mit Konsequenz den Kampf ansagen, können bis zu 15 Prozent ihrer Kosten einsparen. Und sie legen damit auch den Grundstein für die durchgängige Digitalisierung der Industrie 4.0.