Anlagenbau

Andritz liefert weltweit größte Druckzerfaserung nach China

Der steirische Anlagenbauer Andritz liefert die weltweit größte Druckzerfaserungsanlage samt Hackschnitzelwäsche nach China. Das Unternehmen hat von Guangxi Chongzuo Lelin Forestry Development Co. Ltd. den Auftrag für die Produktionslinie der Anlage nahe Chongzuo in der chinesischen Provinz Guangxi erhalten. Laut Andritz handelt es sich dabei um die größte jemals installierte einstufige Druckzerfaserungsanlage weltweit mit einer Kapazität von 80 Tonnen pro Stunde.

Über die Auftragshöhe wurden keine Angaben gemacht. Aufträge ähnlicher Art bewegen sich in der Größenordnung von rund 5 Mio. Euro. Die technologische Lösung für die Faserplatten-Industrie umfasst die Hackschnitzelwäsche, einen Vordämpfbehälter mit Hackschnitzelaustrag, der für hohe Kapazitäten geeignet ist, eine 28-Zoll-Stopfschnecke für höchste Entwässerungsleistung, einen 84-Zoll-Kocher und -Austrag sowie einen Refiner mit Schwingtür-Design.

Guangxi Chongzuo Lelin Forestry Development Co. Ltd. ist laut Mitteilung des steirischen Technologiekonzerns Teil der Lelin Gruppe - mit Hauptsitz in Nanning (Provinz Guangxi) - und seit fast zwei Jahrzehnten auf die Herstellung von Holzfaserplatten spezialisiert. Das Unternehmen hat vier Produktionsstandorte, die nach Fertigstellung der neuen Linie über eine jährliche Faserplatten-Kapazität von 1.300.000 Kubikmeter verfügen, und besitzt auch zwei Biomassekraftwerke. (apa/red)