Löhne

Zwei Prozent mehr Lohn für Beschäftigte der Elektroindustrie

Die 67.000 Beschäftigten der heimischen Elektro- und Elektronikindustrie bekommen heuer um 2,0 Prozent mehr Lohn. Die Anhebung gilt für Ist-Löhne und KV-Löhne.

FEEI Löhne Kollektivverträge Elektroindustrie

Die 67.000 Beschäftigten der heimischen Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI) bekommen heuer um 2,0 Prozent mehr Gage. Diese Erhöhung der Ist- und KV-Löhne sowie -Gehälter haben Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertreter in der dritten Verhandlungsrunde vereinbart. Die Mindestbezüge der Stufe A steigen heuer auf 1.940 Euro und 2022 auf 2.000 Euro monatlich, teilte der FEEI mit. (apa/red)