Baustoffe

Zementkonzern LafargeHolcim hebt Prognose erneut an

Der Zementriese LafargeHolcim hat die Covid-Flaute des Vorjahres überwunden. Im ersten Halbjahr kletterte der bereinigte Umsatz des Weltmarktführers getrieben vom Bauboom um 16,6 Prozent auf 12,56 Milliarden Franken (11,64 Mrd. Euro).

Baustoffindustrie LafargeHolcim Schweiz Gewinnsteigerung Zement

Der bereinigte operative Gewinn (wiederkehrendes Ebit) kletterte um 72,2 Prozent auf 1,98 Milliarden Franken.

Bereits zum zweiten Mal im laufenden Jahr hob der Konzern den Ausblick an und erwartet nun ein Wachstum des bereinigten Ergebnisses von mindestens 18 Prozent. Im April hatte Holcim noch ein Plus von mindestens zehn Prozent in Aussicht gestellt.

Das Unternehmen aus Zug ist mit seinem Optimismus nicht alleine. Am Vortag hatte bereits der Rivale HeidelbergCement die Prognose nach oben geschraubt. Für 2021 erwarten die Deutschen statt eines leichten nun ein starkes Wachstum des operativen Ergebnisses. (apa)