Logistik

Wiener Hafen wird zentrale Verteilstelle auch für Opel Österreich

Der Wiener Hafen und das Logistikunternehmen GEFCO Österreich betreuen ab sofort auch den Autobauer Opel. GEFCO organisiert jährlich die Verteilung von 10.000 Fahrzeugen.

Automobilindustrie Logistik Opel Opel Wien Wiener Hafen

Der Wiener Hafen und das Logistikunternehmen GEFCO Österreich betreuen ab sofort auch den Autobauer Opel. Dafür werden von GEFCO 6000 m2 zusätzliche Lagerfläche am Freudenauer Donauufer und ein Geschäftsstandort vor Ort errichtet. Wöchentlich liefert das GEFCO bis zu 220 Fahrzeuge aus dem Opelwerk in Saragossa (Spanien) und weitere aus den Opelwerken in Deutschland und Polen an.

Im Logistikzentrum werden jetzt bereits 80 Prozent aller Neuwagen in Ostösterreich abgefertigt. Mit einer Fläche von 3 Mio. Quadratmetern auf dem rund 100 Unternehmen angesiedelt sind und 5.000 Arbeitsplätzen ist das zur Wien Holding gehörende Hafenareal ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. (apa)

Verwandte tecfindr-Einträge