Personalia

Wechsel in der Geschäftsführung von Doka Österreich

Harald Zulehner übernimmt die Geschäftsführung bei Doka Österreich. Der weltweit aufgestellte Schalungsanbieter setzt damit bei einer seiner größten Landesgesellschaften auf eine Nachbesetzung aus eigenem Hause.

Harald Zulehner übernimmt die Geschäftsführung bei Doka Österreich. Der weltweit aufgestellte Schalungsanbieter setzt damit bei einer seiner größten Landesgesellschaften auf eine Nachbesetzung aus eigenem Hause.

Der 42-jährige ist seit 20 Jahren in unterschiedlichen Positionen bei Doka tätig. Er folgt auf Walter Schneeweiss, der nach über neun Jahren im Unternehmen in den Ruhestand geht.

Die zunehmende Digitalisierung des Bauens werde "ein zentrales Thema" der nächsten Jahre sein, so Zulehner zu seinem Amtsantritt.

White Paper zum Thema

Zulehner arbeitet seit 1996 bei Doka und ist seit 1998 kaufmännisch verantwortlich in der Doka Österreich. Bis 2013 war er drei Jahre lang als operativer Leiter für die Region Zentraleuropa tätig. Seit 2013 war Zulehner Vertriebsleiter in Österreich.

(red)