Personalie

Wechsel an der Spitze von Greco

Der heimische Risikoversicherer Greco International gibt es mit 1. Juli 2020 eine Änderung an der Führungsspitze: Christian Oppl, Vorstand für Sales & Account Management, wechselt in den Aufsichtsrat. Sein Ressort übernimmt Christoph Repolust. Neu im Vorstandsteam ist Andreas Schmitt.

GrECo Menschen Personalia

v.l.n.r.: Markus Schmidbauer, Christian Oppl, Christoph Repolust, Andreas Schmitt

Christian Oppl leitete ab 2011 den Bereich Sales & Marketing Coordination der gesamten Greco Gruppe, bevor er vor drei Jahren in den Vorstand der Greco International AG wechselte. Seine Expertise bleibt dem Unternehmen erhalten, da er ab 1. Juli den Aufsichtsrat verstärkt. 
 
Christoph Repolust startete 2011 bei Greco als Regional Manager für die Steiermark und übernahm 2016 das 
Vorstandsressort Risiko- und Versicherungstechnik. Auch er verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung am Versicherungsmarkt.
 
Andreas Schmitt, Neuzugang im Greco Vorstand, war in den vergangenen 20 Jahren in unterschiedlichen Fach- und Führungspositionen der Versicherungsbranche tätig, davon 17 Jahre im Industrieversicherungsgeschäft, das er zuletzt bei der Allianz verantwortete. Nach dem Abschluss seiner universitären Ausbildung startete 
Schmitt seine Karriere in Deutschland. Mittlerweile ist er seit 10 Jahren in Österreich tätig.