Spezialchemie

Warren Buffett stockt Lanxess-Anteil auf

Der für lukrative Spekulationen mit Aktien berühmte amerikanische Investor baut seine Anteile am deutschen Spezialchemiekonzern Lanxess auf fünf Prozent aus.

Warren Buffett Lanxess Chemische Industrie Aktienhandel

US-Starinvestor Warren Buffett hat seinen Anteil am deutschen Spezialchemiekonzern Lanxess hochgefahren. Seine Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway hält nun über die Rückversicherungstochter General Reinsurance gut 5 Prozent am MDax-Konzern, wie aus einer Stimmrechtsmitteilung hervorging. Zuvor hatte Buffett etwas mehr als 3 Prozent der ehemaligen Bayer-Tochter im Portfolio.

Buffett gilt als langfristig interessierter Investor, der das Geld seiner Firma vorwiegend in klassischen industrie- oder konsumorientierten Unternehmen anlegt. Größter Aktionär von Lanxess ist die Allianz mit zuletzt gut 8 Prozent der Aktien. Lanxess-Papiere drehten nach Bekanntwerden der Anteilsaufstockung zuletzt ins Plus. (dpa/apa/red)