Nutzfahrzeuge

Volvo stellt seinen ersten vollelektrischen Lastwagen vor

Volvo Trucks präsentiert seinen ersten vollelektrischen Lkw für den gewerblichen Einsatz. Die Schweden profitieren von der Schwesterfirma Volvo Buses, die bisher rund 4.000 elektrische Busse verkauft hat.

Nutzfahrzeugindustrie Volvo Volvo Group Elektromobilität

Volvo Trucks präsentiert seinen ersten vollelektrischen Lkw für den gewerblichen Einsatz: den Volvo FL Electric für den städtischen Lieferverkehr, die Abfallwirtschaft und andere Aufgaben.

Der Hesteller verspricht eine Reichweite von "bis zu 300 Kilometern". Verkauf und Serienproduktion des neuen Modells werden nächstes Jahr in Europa anlaufen.

Der Lastwagen sei "für den regulären Verkehr bereit", so Claes Nilsson, Präsident von Volvo Trucks. Elektrisch angetriebene Lkw könnten wegen des niedrigen Geräuschpegels mehr Arbeit bei Nacht verrichten und so den Verkehr am Tag reduzieren, heißt es beim Hersteller.

White Paper zum Thema

Am Markt gebe es bereits Interesse, so der Hersteller. Zu klären seien allerdings Fragen rund um "Fahrprofile, Nutzlasten, Verfügbarkeit, Reichweite und andere Parameter". Lösungen dazu könnten Volvo Trucks zufolge Aspekte wie Streckenanalyse, Batterieoptimierung oder Service und Finanzierung umfassen. Volvo Trucks kooperiere auch mit verschiedenen Anbietern von Ladestationen.

Städte, Energieversorger und Fahrzeughersteller müssten an einem Strang ziehen, damit die Elektrifizierung im großen Maßstab gelinge, so Jonas Odermalm, der für die Produktstrategie zuständig ist.

Der Hersteller profitiert von der Erfahrung des Schwesterunternehmens Volvo Buses, das bisher rund 4.000 elektrische angetriebene Busse verkauft hat.

Die Eckdaten:

- Vollelektrisch angetriebener Lkw für den Lieferverkehr, die
  Abfallwirtschaft und andere städtische Aufgaben, 16 Tonnen
  Gesamtgewicht.
- Antriebsstrang: Elektromotor mit 185 kW Maximalleistung / 130 kW
  Dauerleistung, Zweiganggetriebe, Gelenkwelle, Hinterachse. Max.
  Drehmoment Elektromotor 425 Nm. Max. Drehmoment Hinterachse 16 kNm.
- Energiespeicherung: 2-6 Lithium-Ionen-Batterien mit insgesamt
  100-300 kWh.
- Reichweite: bis zu 300 km.
- Ladevorgang: Wechselstromaufladung am Stromnetz (22 kW) oder
  Gleichstrom-Schnellaufladung über CCS/Combo2 für bis zu 150 kW.
- Ladedauer: von leeren bis vollgeladenen Batterien: Schnellaufladung
  1-2 Stunden (Gleichstromaufladung), Nachtaufladung bis zu 10
  Stunden (Wechselstromaufladung) bei einer maximalen
  Batteriekapazität von 300 kWh.
- Die ersten beiden Fahrzeuge des Typs Volvo FL Electric werden vom
  Abfallentsorgungs- und Recyclingunternehmen Renova und von der
  Spedition TGM in Betrieb genommen.
- Im Rahmen des Projekts "Off Peak City Distribution" wurden die
  Auswirkungen des nächtlichen Warenverkehrs auf die Stockholmer
  Innenstadt untersucht. Da die Lkw nicht während der Stoßzeiten
  verkehren mussten, brauchten sie für die Ausführung ihrer Aufträge
  nur ein Drittel der tagsüber benötigten Zeit.

(red)