Fusion

Verkauf an LG Electronics fixiert: Wie ZKW zur koreanischen Filiale wird

Der Verkauf des Lichtherstellers ZKW an den südkoreanischen Elektronikriesen LG ist unter Dach und Fach. Um rund 1,1 Milliarden Euro soll das Unternehmen aus Wieselburg an den koreanischen Elektronikriesen gehen. Interessierte Konzerne wie Magna, die B&C Holding und ein deutscher Mitbewerber haben sich längst aus dem von Rothschild Global Advisory gemanagten Verkaufsprozess verabschiedet. Wie der hohe Kaufpreis den Standort Wieselburg unter Druck setzt und was das für das Know How im Unternehmen und die zukünftigen Marktchancen bedeutet.

Von

Verwandte tecfindr-Einträge