Auszeichnung

Ursula Simacek als „Entrepreneur of the year“ ausgezeichnet

Eine der wichtigsten Frauen Österreichs, Simacek-Chefin Ursula Simacek, wurde von EY als Entrepreneur Of The Year in der Kategorie Dienstleistungen ausgezeichnet.

Simacek Ursula Simacek Auszeichnung

„Mich freut besonders, dass beim Entrepreneur of the Year nicht nur die Unternehmensentwicklung und Kennzahlen zählen, sondern auch das Thema Corporate Social Responsibility. Gerade unsere Bildungs- und Gesundheitsinitiativen – meine persönlichen Herzensanliegen – bekamen viel Applaus von der Jury aus Wirtschaftsexperten“, erklärt Ursula Simacek, Geschäftsführerin des Familienunternehmens Simacek. 

Der EY Entrepreneur Of The Year gehört zu den weltweit renommiertesten Auszeichnungen für Unternehmerinnen und Unternehmer. Seit über 30 Jahren zeichnet EY in 60 Ländern ausgewählte Entrepreneure für besondere Leistungen aus. Zu den Beurteilungskriterien der Jury zählen Wachstum, Zukunftspotenzial, Innovation, Mitarbeiterführung und gesellschaftliche Verantwortung. Der Unternehmerpreis wurde heuer von der Fachjury in fünf Kategorien vergeben: „Industrie & Hightech“, „Handel & Konsumgüter“, „Dienstleistungen“, „Start-ups“ und „Social Entrepreneur“. Zusätzlich vergab EY dieses Jahr den „Sonderpreis der Generationen“.

Familienunternehmerin Ursula Simacek

Die Ausgezeichnete ist bereits 1998 während des Studiums in das Unternehmen eingetreten, das vor über 70 Jahren vom Großvater als Schädlingsbekämpfungsunternehmen gegründet und von der Großmutter um den Bereich der Reinigung erweitert wurde. Simacek beschäftigt heute 8.000 Mitarbeiter aus über 40 Städten in sechs Ländern. 

Lesen Sie auch: Das sind die 100 wichtigsten Frauen des Jahres