Veranstaltungstipp

Unsichtbare Angreifer: Ihr Unternehmen in Geiselhaft?

In einer hochkarätigen Runde diskutieren Experten auf Einladung des oberösterreichischen IT-Clusters am 16. März, wie sich Unternehmen wirksam gegen Cyberattacken schützen. Die Anmeldung ist noch möglich.

Business Upper Austria Cybersecurity Produzierende Industrie

Aktuell ist auch in Österreich ein explosionsartiger Anstieg von Ransomware Angriffen zu verzeichnen. Wenige werden in der Öffentlichkeit bekannt, die meisten Cyberattacken bleiben im Verborgenen, da die Opfer nicht darüber sprechen möchten.

Eine hochkarätige Expertenrunde (Anmeldung: hier) informiert virtuell am 16. März (13:00 - 14:00 Uhr) über

  • die aktuelle Situation
  • Verschlüsselungstrojaner
  • wie die Angreifer vorgehen
  • wie man sich schützen kann.

Experten:

Oberst Mag. Walter Unger, Oberst des Generalstabsdienstes
Leiter der Abteilung für Informations- und Kommunikationstechnik-Sicherheit und Cyber-Verteidigung im Abwehramt des österreichischen Bundesheeres; seit 30 Jahren im Sicherheitsbereich tätig; mehr als 800 Vorträge zum Thema, zahlreiche Artikel in Fachzeitschriften.

Florian Wimmer, Krypto Experte
Gründer und Geschäftsführer von blockpit.io, einem führenden Compliance-Softwareentwickler für Blockchain-basierte Assets. Florian Wimmer ist persönlich seit 2015 in diesem Bereich aktiv und auch Vorstandsmitglied der Digital Asset Association Austria.

Marcell Nedelko, Cybersecurity Experte PwC
Experte im Bereich Cyber Defence und Cyber Threat Intelligence mit Fokus auf Beschaffung von Informationen über Akteure der Cyberkriminalität und deren Vorgehen; Vorbereitung von Unternehmen auf Cyberangriffe, unterstützt Unternehmen bei der Erreichung eines bedrohungsangepassten Cyber-Sicherheitslevels und Incident Response.

Moderation:
Georg Beham, IT-Cluster Beirat für Informationssicherheit

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung jedoch erforderlich.

Dieses Event und das Information Security Network werden gefördert aus der Leitinitiative Digitalisierung des Landes Oberösterreich.

White Paper zum Thema

Anmeldeschluss ist der 12. März 2021