Seminartipp

Üben von Mitarbeiter-Trennungsgesprächen

Wie kann ich eine neue Trennungskultur schaffen? Das ist die Frage, die die Anwältin Anna Mertinz und der Outplacement-Berater Walter Reisenzein in dem Tages-Workshop "Trennung von Mitarbeitern aus rechtlicher und menschlicher Sicht" mit Rollenspielen und praktischen Übungen behandeln.

Event-Vorschau Anna Mertinz Walter Reisenzein

Die Herausforderungen in beruflichen Trennungsgesprächen ist es, direkt zu kommunizieren, ohne zu verletzen, seinen Standpunkt klar darzustellen, ohne sich zu rechtfertigen, zuzuhören, auch wenn es schwierig wird, sachlich zu agieren, auch wenn es emotional wird und rechtlich keine Fehler zu machen.

Das Seminar "Trennung von Mitarbeitern aus rechtlicher und menschlicher Sicht" ist ein eintägiger Workshop, den die Anwältin Anna Mertinz und der Outplacement-Berater Walter Reisenzein leiten. Folgende Fragen werden dabei behandelt: Wie kann ich eine neue Trennungskultur schaffen? Mich klar, aber fair von Mitarbeitern trennen? Schritte definieren wie eine Trennung professionell ablaufen soll? Eine "gesichtswahrende" und rechtlich sichere "Einvernehmliche" erreichen? Das Risiko minimieren, geklagt oder Nachforderungen ausgesetzt zu werden?

Der Workshop findet am 29. Oktober 2015 in Wien statt, die Gebühr beträgt 650 Euro. Die Anmeldung erfolgt auf der Homepage der LHH Austria.