Jubiläum

TÜV Austria in Deutschland wird 25

TÜV Austria in Deutschland feiert Jubiläum: Seit 25 Jahren ist das Unternehmen sicherheitstechnischer Dienstleistungspartner für die deutsche Wirtschaft.

TÜV Austria

V. l. n. r. TÜV-Austria-CFO Christoph Wenninger, TÜV-Austria-CEO Stefan Haas, TÜV-Austria-Prokurist Andreas Dvorak, Christoph Nold, GF IHK Bezirkskammer Esslingen-Nürtingen, und die TÜV-Austria-Geschäftsführer Markus Pflüger und Thomas Bieder

Mit Standorten in Leverkusen, Köln, Filderstadt/Stuttgart und Burghausen/München ist TÜV Austria Deutschland in der gesamten Bundesrepublik tätig. Die Themen sind dabei breit gefächert: Automotive Dienstleistungen, IT-Sicherheit und Datenschutz, Industrial Services, Explosionsschutz, Funktionale Sicherheit, Maschinensicherheit, Managementsysteme, Werkstoffprüfung und Aus- und Weiterbildung. "Das Verstehen von Anforderungen unserer Kunden und Partner, Antworten finden, effizient und effektiv zu sein – all das hat zur Entwicklung des Unternehmens in den vergangenen 25 Jahren beigetragen", sagt Geschäftsführer Markus Pflüger.

Digitalisierung und Vernetzung der Wirtschaft ist in Deutschland voll im Gange und Motor für Wachstum, Jobs und neue Geschäftsmodelle. Der digitale Wandel stellt Unternehmen aber auch vor eine Vielzahl an Herausforderungen. Stefan Haas, CEO der TÜV AUSTRIA Group: „Nur wenn Produkte, Dienstleistungen und Prozesse Sicherheit vermitteln, eröffnen sie auch Möglichkeiten für Wachstum – und damit Zukunftschancen." TÜV Austria will hier mit nachhaltigen, flexiblen und praxistauglichen Lösungen unterstützen.

Auch als Arbeitgeber will TÜV Austria sich weiterhin attraktiv positionieren: „TÜV Austria Deutschland eröffnet spannende Karriereperspektiven und vielseitige Möglichkeiten für Techniker und Technikerinnen. Unser integriertes Portfolio an Industrielösungen und Weiterbildungsangeboten bietet langfristige Karriereperspektiven in unser international tätigen Unternehmensgruppe“, so der Geschäftsführer.