Industrieproduktion

Trotz Brexit und Trump: Britische Industrie im Aufwind

Die britische Industrie befindet sich wieder in einem konjunkturellen Aufwind, obwohl die Risiken von Brexit und Konflikten am Weltmarkt bleiben.

Industrieproduktion Industriekonjunktur Konjunktur Brexit Großbritannien

Die Auftragsbücher der britischen Industrie haben sich im Juni so schnell gefüllt wie seit Jänner nicht mehr. Das Barometer dazu stieg um 16 Zähler auf 13 Punkte, wie der Branchenverband CBI zu seiner monatlichen Unternehmensumfrage mitteilte. Der Preisdruck war so gering wie seit fast einem Jahr nicht.

"Die Erholung der Auftragslage und eine Rückkehr zu einem kräftigen Wachstum der Produktion lassen vermuten, dass die Flaute in der Produktionstätigkeit vorbei sein könnte", sagte CBI-Ökonomin Anna Leach. Es blieben aber die Risiken durch den Austritt Großbritanniens aus der EU und die steigenden Spannungen rund um den Welthandel. (reuters/apa/red)