Steuern

TPA gibt Tipps für Investitionen in Europa

Das Steuerberatungsunternehmen TPA hat in seiner Broschüren-Reihe „Investieren in…“ Informationen für wirtschaftliche Aktivitäten von Unternehmen für Österreich und elf weitere Staaten Mittel- und Südosteuropas zusammengefasst.

TPA Steuern

TPA will mit der Broschüren-Reihe die Leser durch die Steuersysteme von zwölf Ländern lotsen. Neben „Investieren in Österreich“ erscheinen auch „Investieren in“-Broschüren für die Länder Albanien, Bulgarien, Kroatien, Montenegro, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn. An diesem länderübergreifenden Projekt arbeiten jedes Jahr zwischen 15 und 18 Experten der TPA Gruppe.
 
Nachzulesen sind die wichtigsten Regelungen im Steuersystem, alles rund um Steuerbegünstigungen für Investoren, Wichtiges zu den Gesellschaftsformen und aktuelle Infos zu Doppelbesteuerungsabkommen. 
 
„Die Broschüren sind ein praktischer Leitfaden für Investoren und international tätige Unternehmen. Sie verschaffen mit ihrer kompakten Form einen guten Überblick über die wichtigsten Daten und Fakten der Steuersysteme in jenen zwölf Ländern, in denen wir in Mittel- und Südosteuropa tätig sind. Die einzelnen Broschüren sind thematisch gleich aufgebaut, was den Vergleich der unterschiedlichen Steuersysteme deutlich erleichtert“, so Robert Lovrecki, Mitglied des TPA Management Teams und federführender Autor zur aktuellen Auflage.

Die Broschüren sind über die TPA-Homepage kostenlos erhältlich.