Personalia

Thomas Fahnemann: Semperit verlängert Vorstandsvertrag bis Ende 2019

Der Aufsichtsrat von Semperit hat den Vertrag von Konzernchef Thomas Fahnemann bis Ende 2019 verlängert. Außerdem kommt ab Juni der Italiener Michele Melchiorre als Technikvorstand neu ins Führungsgremium des heimischen Kunststoffherstellers.

Der Aufsichtsrat des börsennotierte Kautschuk- und Kunststoffhersteller Semperit hat den Vertrag von Vorstandschef Thomas Fahnemann um eine weitere Funktionsperiode bis 31. Dezember 2019 verlängert. Vorstandsmitglied Richard Ehrenfeldner wird sich künftig um das Segment Sempermed kümmern.

Neu ins Führungsgremium kommt ab Juni als Technikvorstand Michele Melchiorre. Der 51 Jahre alte Melchiorre stammt aus Italien und ist studierter Maschinenbauer. Zuletzt war er in Führungspositionen unter anderem bei Bombardier und Daimler-Chrysler.

Höhere Dividende

White Paper zum Thema

Die Semperit-Hauptversammlung hat auch die vom Vorstand vorgeschlagene Dividende von 1,20 Euro je Aktie beschlossen. Im Vorjahr hatte es zusätzlich zu einer Basisdividende von 1,10 Euro noch eine Sonderdividende von 4,90 Euro gegeben. Vorstand und Aufsichtsrat wurde die Entlastung erteilt. (apa/red)