Elektroautos

Teslas Kunden haben beim "Model 3" keine große Auswahl

Tesla will bei seinem neuen "Model 3" so schnell wie möglich auf hohe Stückzahlen kommen. Kunden dürfen deshalb zunächst nur die Farbe und die Radgröße selbst auswählen.

Elektroauto Strategie USA Elon Musk Tesla Automobilindustrie

Der Elektroautobauer Tesla räumt Kunden seines neuen "Model 3" zunächst kaum Wahlmöglichkeiten bei der Ausstattung ein, um die Produktion schnell hochfahren zu können. "Man kann nur über die Farbe und die Größe der Räder entscheiden, zumindest zu Beginn", sagte Konzern-Chef Elon Musk. Erst später werde es weitere Möglichkeiten zur Auswahl geben.

Der große Hoffnungsträger

Das "Model S" soll Teslas erstes Auto für den Massenmarkt werden. Der Preis ist bei rund 35.000 Dollar (31.089,00 Euro) angesetzt. Hunderttausende Interessierte habe bereits eine Anzahlung geleistet, die sie sich aber auch rückerstatten lassen können. (reuters/apa/red)

Aktuelle Meldungen zu Tesla:
Toyota steigt bei Tesla ganz aus >>
Mit diesem Auto will Volkswagen Tesla in die Schranken weisen >>
Ärger um Tesla: Amerikaner nehmen Zulieferer von VW und BMW an die Kandare >>
Chef von Grohmann lehnt Teslas Kurs ab - und geht im Streit >>

Verwandte tecfindr-Einträge