Tech in Use

STILL Shuttle-Schmalganglager

Für das neue Logistikzentrum der Heuchemer Verpackung GmbH & Co. KG realisierte die STILL GmbH ein knapp 16 Meter hohes Shuttle-Schmalganglager.

Intralogistik Still High-Tech-Logistik

„Was hier in den letzten Jahren gewachsen ist, hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen“, resümiert ein sichtlich glücklicher Thomas Schmidt, Production Manager der Heuchemer Verpackung GmbH, bei der offiziellen Eröffnung des modernisierten und erweiterten Heuchemer Logistikzentrums am Standort Miehlen. Ein knapp 16 Meter hohes Palettenkanallager, vier STILLPalletShuttles, zwei MX-X Schmalgangstapler und effiziente Fördertechnik – dies sind die Komponenten einer von STILL für Heuchemer umgesetzten Systemlösung.

Pro Jahr werden dort rund 450 Millionen Verpackungen aus Wellpappe und Kunststoff gelagert und versendet. Damit zählt Heuchemer zu Deutschlands führenden Verpackungsherstellern. Um für weiteres Wachstum gerüstet zu sein, beschloss die Unternehmensführung im Herbst 2012, das bestehende Logistikzentrum zu erweitern und dabei möglichst viele Prozesse zu automatisieren. Hierzu setzte der Verpackungshersteller auf die Expertise der STILL GmbH, dem führenden Anbieter für maßgefertigte innerbetriebliche Logistiklösungen weltweit. „Das war für uns eine logische Entscheidung. Wir kennen das Unternehmen seit langem und sind mit der Produktqualität hochzufrieden“, so Production Manager Schmidt, über die guten Erfahrungen der langjährigen Geschäftsbeziehungen mit STILL.

Als Systemintegrator oblag es STILL, die gesamte Anlage zu planen, die baulichen und technischen Voraussetzungen für Stapler, Lagertechnik und Regalsysteme zu definieren und das gesamte Projekt schließlich federführend umzusetzen. „Das war eine spannende Aufgabe, bei der es jedes Detail sorgfältig zu prüfen galt“, sagt STILL Projektleiter Philipp Hoops.

White Paper zum Thema

Seit August 2014 läuft der Regelbetrieb des modernen Logistikzentrums: MX-X Schmalgangstapler entnehmen die täglich rund 200 aus der Produktion eintreffenden Warenpaletten aus einem Pufferlager. Dafür wurde ein neues Fördersystem mit 12 Kettenförderern in die untersten Regalebenen des bereits bestehenden STILL Shuttlesystems integriert. Von dort aus werden die Paletten an das Hochregallager weitergereicht. Genauer: An die halbautomatischen STILLPalletShuttles. Diese sind in der Lage, die unterschiedlichen Überhänge der Paletten selbstständig zu erkennen und sie immer mit dem gleichen Abstand in den Kanälen des 46 Meter breiten und 42 Meter langen Hochregallagers einzulagern. Insgesamt stehen 10.650 Stellplätze zur Verfügung, die sich auf über 1.000 Regalkanäle verteilen.

Auf der offiziellen Einweihung des Logistikzentrums kündigte sich zudem bereits der nächste Automatisierungsschritt an: Die Produktionsentsorgung, die heute noch manuell mit STILL RX 20 Elektrostaplern durchgeführt wird, wird in naher Zukunft automatisiert erfolgen und zwar mit dem neuen iGo Easy-System von STILL, das passend zur Einweihung an Heuchemer übergeben wurde.

iGo Easy ist die weltweit erste Automatisierungslösung für einfache und standardisierte Aufträge, die eine komplette Konfiguration, Steuerung und Überwachung per iPad ermöglicht. Mehr noch: Das System kann vom Kunden selbstständig installiert und ggf. zu einem späteren Zeitpunkt an neue Rahmenbedingungen angepasst werden.

Verwandte tecfindr-Einträge