Steuerung für das gesamte Produktionswerk

Mit der neuen Version der Automatisierungslösung Tetra Pak Plant Master können Hersteller ihren gesamten Betrieb über ein einziges Datenmanagementsystem steuern. Das Upgrade umfasst die Tetra Pak PlantMaster MES Suite (Manufacturing Execution Systems), eine Software mit benutzerfreundlicher Oberfläche, die speziell für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie entwickelt wurde.

Software Tetra Pak High-Tech-Produktion

Die Produktionswerke der Lebensmittel- und Getränkeindustrie sind häufig mit Anlagen unterschiedlicher Hersteller ausgestattet. Dabei kommen oft unterschiedliche Datenerfassungs- und Verarbeitungssysteme zum Einsatz. Bei einigen dieser Maschinen erfolgt die Datenerfassung sogar manuell. Die neue Tetra Pak PlantMaster-Version stellt einen einheitlichen Werkzeugsatz zur Integration des gesamten Betriebsablaufs zur Verfügung – von der Anlieferung der Rohstoffe bis hin zu den palettierten Fertigprodukten. Dadurch erhalten Hersteller die vollständige Kontrolle über ihren Produktionsbetrieb. Die Datenerfassung und deren Analyse werden optimiert und dies führt somit zu höherer Effizienz.

Jose Luis Campillos, Eigentümer von DAFSA (Spanien) sagt: „Unser modernes Anlagen-Management-System ermöglicht uns, sämtliche Aspekte der Produktion einfach zu erfassen und auszuwerten. Dadurch können wir unsere Prozesse optimieren und effizienter arbeiten. Mit der neuen Tetra Pak PlantMaster-Version haben wir sämtliche Informationen für die Planung und das Produktionsmanagement zur Hand."

Charles Brand, Executive Vice President, Produktmanagement und Vertrieb bei Tetra Pak: „Die neue Tetra Pak PlantMaster-Version bietet Kunden eine einfache Komplettlösung, die die Anlagensteuerung in einem einzigen Datensystem vereint. Wir freuen uns über das positive Feedback unserer Kunden: Sie profitieren von vereinfachten Steuerungsprozessen, einer höheren Produktivität und letztlich steigenden Gewinnen."

Verwandte tecfindr-Einträge