Kunststoffe

Steigender Optimismus beim Kunststoffriesen Covestro

Der deutsche Kunststoffkonzern Covestro registriert eine deutlich steigende Nachfrage über alle Branchen hinweg: in der Elektroindustrie, am Bau, in der Medizintechnik, aber auch in der Autoindustrie.

Der deutsche Kunststoff-Spezialist Covestro blickt angesichts einer Nachfrageerholung optimistisch in die Zukunft. Die Aussichten seien deutlich besser als noch vor vier bis sechs Wochen erwartet, sagte ein Unternehmenssprecher auf Anfrage. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) könnte daher im dritten Quartal 350 Mio. Euro erreichen.

Das wäre deutlich mehr als Analysten aktuell im Durchschnitt erwarten. Laut dem Covestro-Sprecher erholt sich die Nachfrage über alle Branchen hinweg: Elektro, Bau, Medizintechnik, aber auch in der Autoindustrie zeichne sich eine wieder bessere Entwicklung ab. Die Verkaufsmengen des Konzerns im Juli seien bereits auf dem Vorjahreswert gelegen, und die Entwicklung scheine sich im August fortzusetzen. (dpa/apa/red)

Verwandte tecfindr-Einträge