Personalie

Stefan Berger ist neuer Leiter des Entwicklungszentrums Villach

Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Leistungshalbleitern für Automobilanwendungen und Analog-Mixed-Signal-Schaltungen übernimmt Stefan Berger die Leitung des Entwicklungszentrums Villach bei Infineon.

Infineon Personalia Menschen Stefan Berger Halbleiterhersteller

Stefan Berger, seit 1999 bei Infineon in Villach tätig, leitete zuletzt das Kompetenzzentrum für Analog-Mixed-Signal-Halbleiterlösungen. Er folgt nun Manfred Haas, der nach 16 Jahren als Leiter des Entwicklungszentrums Villach in den Ruhestand treten wird. Zu den Forschungsschwerpunkten des Entwicklungszentrums Villach zählen der Bereich Microcontroller mit der weltweiten Verantwortung für Entwicklungen von Schaltungen, die sowohl digitale als auch analoge Signale verarbeiten, sowie der Bereich Sensorik für Computer- und Consumer-Elektronik, insbesondere für das weltweit millionenfach eingesetzte Siliziummikrofon. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Bereich Energiemanagement und der Entwicklung von energieeffizienten Chiplösungen für industrielle Anwendungen und Rechenzentren.

Verwandte tecfindr-Einträge