Elektronik

Sony will weiter Smartphones bauen, obwohl Finanzfirmen dagegen sind

Der japanische Elektronikriese Sony will trotz des Drucks von Investoren weiterhin Smartphones bauen. Smartphones seien die "Hardware für Unterhaltung" und eine notwendige Komponente für die Marke.

Sony Elektronik Smartphones Japan Strategie Kenichiro Yoshida

Der japanische Elektronikriese Sony hat Forderungen von Investoren zurückgewiesen, sich vom verlustbringenden Smartphone-Geschäft zu trennen. Dieses sei unverzichtbar für den Konzern, weil die jüngeren Generationen nicht mehr den Fernseher einschalteten, sondern als erstes über Smartphones erreicht werden könnten, sagte Sony-Chef Kenichiro Yoshida.

Smartphones seien die "Hardware für Unterhaltung" und eine notwendige Komponente für die Marke. (reuters/apa/red)

Verwandte tecfindr-Einträge