Service

Das raten Ihnen Experten

Wer Wachstum und Innovation befeuern möchte, dem stehen ungeahnte Fördermöglichkeiten offen. Ein paar Do's und Dont's sollten Sie allerdings schon beachten.

Bild 3 von 6

Peter Baumgartner, Senior Consultant m27 Finance

Tipp: Sich über Fördermöglichkeiten zu informieren ist eine Holschuld, aber externe Experten können dabei helfen.
Mission: Die Sicht von außen einbringen.
USP: Maximale Optimierung von Förderanträgen.

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© AstridKnie

Henrietta Egerth, Geschäftsführerin FFG

Tipp: Mutig bleiben, auch nach Rückschlägen.
Mission: Für jede Unternehmensgröße, vom Industriebetrieb bis zum Start-up, die passende Förderung bereitstellen.
USP: One-stop-Shop für die wirtschaftsnahe Forschung.

© PETRA SPIOLA

Manuela Walser, Geschäftsführerin ITS Förderberatung

Tipp: Bei der Beantragung der Forschungsprämie auf sorgsam aufbereitete Unterlagen achten.
Mission: Stellt Know-how und personelle Ressourcen für die Beantragung zur Verfügung.
USP: Team aus Spezialisten mit Praxiserfahrung aus über 3.000 eingereichten Anträgen.

Peter Baumgartner, Senior Consultant m27 Finance

Tipp: Sich über Fördermöglichkeiten zu informieren ist eine Holschuld, aber externe Experten können dabei helfen.
Mission: Die Sicht von außen einbringen.
USP: Maximale Optimierung von Förderanträgen.

© ThomasSchrott

Thomas Gapp, Bereichsleiter Firmenkunden, Bank für Tirol und Vorarlberg AG

Tipp: Dokumentieren Sie wirklich alle förderrelevanten Kosten.
Mission: Erarbeitung einer optimalen Finanzierungsstruktur für Kunden.
USP: Vernetzt mit Förderstellen auch im süddeutschen Raum.

© Hyp Vorarlberg

Michaela Bantel-Wucher, Förderservice der Hypo Vorarlberg

Tipp: Zuerst Förderantrag, dann erst Projektstart!
Mission: Durch ständigen Kontakt mit den Förderstellen immer auf dem Laufenden bleiben.
USP: Eigenes Kompetenzzentrum zur Abwicklung von Förderungen (Förderservice).

Barbara Tautscher, Förderexpertin bei der Raiffeisen-Landesbank Tirol

Tipp: Nutzen Sie die vielen neuen Möglichkeiten für Umweltförderungen in den Bereichen E-Mobilität, thermische Sanierung oder Reduktion des Energiebedarfs.
Mission: Maßgeschneiderte Projektfinanzierungen bereitstellen.
USP: Schöpfen Sie sämtliche Möglichkeiten im Rahmen von EU-, nationalen und regionalen Förderprogrammen aus.