Handventile

SMC erweitert das Sortiment manueller Handventile

Mit den Typen 24 und 25 erweitert SMC das Sortiment manueller Handventile der Serie VH. Neu an diesen Modellen ist die veränderte Lage der Entlüftungsbohrung die seitlich angeordnet ist.

High-Tech-Produktion SMC Automatisierung

Beide Modelle ergänzen die Baugröße der Serie VH2 und sind für die Oberflächenmontage (VH24) oder für den Tafeleinbau (VH25) geeignet. Dabei können Anwender zwischen drei Funktionen wählen: eine 4/2- Wege-Variante und zwei 4/3-Wege-Varianten, jeweils mit geschlossener oder offener Mittelstellung. Die Handventile der Serie VH 24-25 sind für den Betrieb mit Druckluft ausgelegt, der maximale Betriebsdruck wird mit 1,0 MPa angegeben. Damit sind Durchflussraten von null bis 600 l/min möglich. Ein Gleitring sorgt für eine lange Lebensdauer und eine einfache Bedienung.

Dank ihrer selbstreinigenden Abstreiffunktion erweisen sich auch die neuen Modelle der VH-Serie als äußerst unempfindlich gegenüber Verunreinigungen. Als wichtigste Einsatzgebiete der manuellen Handventile sind all jene Anwendungen zu nennen, in denen die Richtungssteuerung von Motoren manuell erfolgen soll.
Optional können Anwender Ausführungen mit seitlicher Entlüftung oder mit veränderter 180°-Position wählen, um etwa speziellen Einbausituationen zu begegnen. Angeschlossen werden sie über einen ¼“-Gewinde. Standardmäßig stehen hierfür Rc-, NPT- oder G-Gewinde zur Verfügung. Auf Wunsch liefert SMC die Handventile der Serie VH mit einem roten Handgriff aus.

Die manuellen Handventile der Serie VH

Das Sortiment manueller Handventile von SMC umfasst insgesamt 5 Baureihen mit zahlreichen Ausführung- und Ausstattungsoptionen. Die Serien VH210, VH310, VH410 und VH600 sind seit langem etabliert und die Angebotsvielfalt wird durch die neu hinzugekommene Serie VH24-25 noch ergänzt.
Die manuellen Handventile decken einen Durchflussbereich von 590 bis 15200 l/min ab und sind für einen maximalen Betriebsdruck bis 1 MPa ausgelegt. Je nach Baugröße stehen Anschlüsse in ¼“, ½“, ¾“ oder 1“ zur Verfügung. Alle Modelle sind in den Varianten 4/2-Wege- und 4/3-Wege-Handventil mit offener oder geschlossener Mittelstellung erhältlich. Eine spezielle Hebelverriegelung verhindert, dass Einstellungen durch bloße Unachtsamkeit verändert werden.
 

Verwandte tecfindr-Einträge