Digitalisierung

Siemens-Data Services-Chef Wagner: „Hatten Traumstart"

Ralf-Michael Wagner, COO der Abteilung Data Services in der Siemens-Division Digitale Fabrik, über die Transformation des großen deutschen Industrietankers.

"Letztlich wird im industriellen IOT-Umfeld nur eine überschaubare Anzahl an Betriebssystemen überleben. Für diesen Kampf sind wir gerüstet." Ralf-Michael Wagner

Credit: Siemens

Herr Wagner, Siemens wirft derzeit alles in den Aufbau der Internet-of- things-Plattform MindSphere. Die Weichen dafür wurden schon vor ein paar Jahren gestellt.....

Ralf-Michael Wagner Mit der Neuausrichtung des Servicegeschäfts im Industriesegment 2012 kam es zum Richtungsentscheid: Wir wollten nicht mehr länger nur Break/fix- Services sowie das Ersatzteilgeschäft haben, sondern digitalen Mehrwert für Kunden stiften. Und es war rasch klar: Mit unserer installierten Basis können wir dem Kunden sehr schnell datengetriebene Serviceleistungen bieten.

Die Folge des Ansatzes „Cloud first“ war eine Öffnung zu anderen Branchen - und sogar Mitbewerbern.

Wagner Wir erheben nicht den Anspruch, besser als beispielsweise ein Roboterhersteller zu wissen, welche
Daten für Analysen aus einer Robotersteuerung ausgelesen werden müssen. Daher bieten wir mit MindSphere bewusst ein offenes IoT-Betriebssystem, bei dem etwa OEMs selbst Applikationen entwickeln können. Dieses Betriebssystem haben wir zudem Ende des letzten Jahres unternehmensweit ausgerollt, für Kunden von der Industrie bis zu Bahnbetreibern.

Start-ups mit Industriespezialisierung, unterschiedlich stark spezialisierte Cloud-Lösungsanbieter: Wie behaupten Sie sich gegen Dritte?

White Paper zum Thema

Wagner Mit aktuell über 50 verfügbaren Apps auf unserer Internet-of- things-Plattform für Produktionsbetriebe ist uns ein Traumstart gelungen. Im Oktober starten wir mit unserem App-Store, der zusätzliche Services für die Anlagenüberwachung und -optimierung bereithalten wird. 

Dennoch steht wohl eine größere Marktbereinigung an....

Wagner Letztlich wird im industriellen IOT-Umfeld nur eine überschaubare Anzahl an Betriebssystemen überleben. Für diesen Wettbewerb sind wir gerüstet.

Stichwort Support: Den müssen Sie stärken...

Wagner: Wir investieren kräftig. Mit der Anzahl der Nutzer und der App-Entwickler steigen natürlich auch die Anforderungen.

Zur Person

Ralf-Michael Wagner, 46, ist COO der Abteilung Data Services in der Siemens-Division Digital Factory. Der ausgebildete Wirtschaftsinformatiker begann 1991 seine Laufbahn bei Siemens.

Verwandte tecfindr-Einträge