Zulieferindustrie

Shapetec produziert für Anton Paar am neuen Standort in Kärnten

Shapetec, die Firmentochter von Anton Paar, hat vom Autozulieferer Mahle ein großes Firmengebäude in Wolfsberg gekauft und will dort ab Jänner Präzisionsbleche fertigen. Für Firmenchef Santner ist es auch eine Gelegenheit, die Vorteile des Kärntner Arbeitsmarkts zu loben.

Die steirische Anton-Paar-Tochter Shapetec hat in Wolfsberg ein 16.000 Quadratmeter großes Firmengebäude vom Autozulieferer Mahle gekauft. Sort soll für Shapetec, aber auch für Anton Paar direkt, produziert und gearbeitet werden, teilt das Unternehmen mit.

Etwa 40 bis 50 Mitarbeiter beim Start

Die Anlage hat bei Vollauslastung eine Kapazität für 300 neue Mitarbeiter. Starten will das Unternehmen im Jänner 2020 mit 40 bis 50 Mitarbeitern, die weitere Entwicklung sei auch von der Auftragslage abhängig, so eine Unternehmenssprecherin zur APA.

Der Standort Wolfsberg werde sich auf Präzisionsblechfertigung, Zerspanung, Oberflächentechnik, Kunststoffspritzgußtechnik und Komponentenmontage spezialisieren.

White Paper zum Thema

Firmenchef: Kärntner Arbeitsmarkt hat besondere Vorteile

Anton-Paar-Group-Vorstandsvorsitzender Friedrich Santner: "Hier in Kärnten können wir auf einen Arbeitskräftemarkt zugreifen, der uns derzeit an den aktuellen Standorten nicht mehr ausreichend zur Verfügung steht." Wie viel das Unternehmen in den Standort Wolfsberg investiert, wollte man nicht bekanntgeben. (apa/red)

Zum Hersteller:
Grazer Hersteller Anton Paar kauft amerikanische Firma für Messtechnik >>

Verwandte tecfindr-Einträge