Industrie 4.0

SEW Eurodrive gründet Consulting für Fabrikplanung

Johann Soder, Geschäftsführer Technik bei SEW Eurodrive, ist ein Vordenker in Sachen Industrie 4.0. Mit diesem Wissen übernimmt er nun eine zusätzliche Funktion: Er leitet die Beratungseinheit von SEW Eurodrive, die ab 1. April ihre Arbeit aufnimmt.

SEW Eurodrive Industrie 4.0 Antriebstechnik Johann Soder

Johann Soder steht die Rolle des Beraters gut. Nun übernimmt er zusätzlich zu seiner Funktion als Geschäftsführer Technik bei SEW Eurodrive auch die Leitung des neuen Consulting-Bereichs im Unternehmen.

Der Antriebshersteller SEW Eurodrive gründet eine eigene Beratungseinheit für die Fabrikplanung, wie der Technik-Geschäftsführer Johann Soder im Gespräch mit INDUSTRIEMAGAZIN erklärt. „Bei Industrie 4.0 muss sich jeder Unternehmer sein eigenes Bild machen. Er muss analysieren, was passt zu mir, was macht Sinn?“ 

Soder hilft damit ab April seinen Kunden, bei der Digitalisierung die ganze Wertschöpfungskette im Blick zu behalten. Er hat dabei in seiner Position selbst viel Vorerfahrung gesammelt, seinen Fokus als Technik-Chef legt er auf die Verknüpfung von Lean und Industrie 4.0. Die Schaufensterfabrik in Bruchsal ist dabei sein Aushängeschild. 

Wen er als erstes berät, wie sich Unternehmen sich bewerben können und was sie mitbringen müssen, erfahren Sie im Interview mit Johann Soder in der April-Ausgabe von INDUSTRIEMAGAZIN.

Lesen Sie dazu auch das Gespräch mit Johann Soder über Europas technologischen Führungsanspruch: „Jetzt pilgern die Japaner zu uns“ oder auch, was - Stichwort Gamification - die Industrie von den Zockern lernen kann. 

  • Bewerten Sie diesen Artikel
  • 3 Wertungen Ø 4.5
  • Entfernen