Personalia

Semperit: Aufsichtsratschef Koppensteiner und CFO Schallegger gehen

Erst letzte Woche hatte Aufsichtsratsvorsitzender Walter Koppensteiner mit sofortiger Wirkung sein Amt zurückgelegt, nun folgt ihm die bisherige CFO Gabriele Schallegger aus persönlichen Gründen.

Walter Koppensteiner, seit Anfang 2020 Aufsichtsratsvorsitzender bei Semperit, beendet mit sofortiger Wirkung seine Funktion beim heimischen Gummiverarbeiter und scheidet aus dem Aufsichtsrat aus.

Als neuer Vorsitzender des Aufsichtsrates werde Herbert Ortner nominiert, der dem Aufsichtsrat dem Jahr 2020 angehört, stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates bleibt Stefan Fida, so das Unternehmen in einer Aussendung.

Einige Tage später gab Semperit bekannt, dass auch Gabriele Schallegger, CFO der Holding, ihr Vorstandsmandat mit sofortiger Wirkung aus persönlichen Gründen vorzeitig niederlegt. Zu ihrer Nachfolgerin wird für den Zeitraum von voraussichtlich einem Jahr  Petra Preining, derzeit im Geschäftsleitungsteam der B&C-Gruppe sowie Geschäftsführerin der B&C Innovation Investments GmbH, bestellt, teilte Semperit mit. 

„Gabriele Schallegger hat die Transformation des Finanz- und IT-Bereichs bei Semperit in den vergangenen Monaten äußerst erfolgreich weitergeführt. Wir bedauern ihr Ausscheiden, respektieren jedoch ihre persönlichen Beweggründe und wünschen ihr für ihre weitere berufliche Tätigkeit alles Gute“, sagt Neo-Aufsichtsratschef Herbert Ortner. „Mit Petra Preining, die sich bereits von März bis Oktober 2020 in ihrer interimistischen CFO-Funktion bei Semperit sehr bewährt hat, kehrt eine ausgewiesene Finanzexpertin mit umfassender Auslandserfahrung in das Unternehmen zurück.“

White Paper zum Thema

Nach der am 12. Mai 2021 via Ad-hoc-Mitteilung bekanntgegebenen Nominierung von Herbert Ortner zum Aufsichtsratsvorsitzenden werde eine weitere wesentliche Personalentscheidung in den Organen der Semperit AG Holding getroffen, mit denen das Unternehmen für den weiteren Transformations- und Wachstumskurs bestmöglich aufgestellt ist, heißt es aus dem Unternehmen.

Angesichts ihrer Bestellung zum Vorstand werden die Mandate von Petra Preining im Aufsichtsrat und im Prüfungsausschuss der Semperit AG Holding ruhend gestellt.

Semperit hatte zuletzt von der explodierenden Nachfrage nach Schutzhandschuhen profitiert und einen Rekord bei Umsatz und Gewinn verbuchen konnte.