Rohstoffe

Riesiges neues Ölfeld in Bahrain

Ein unlängst entdecktes Ölfeld in Bahrain enthält rund 80 Milliarden Barrel Erdöl - auch riesige Gasreserven werden in der Region vermutet. Halliburton soll die Felder ausbeuten.

Im größten Ölfeld, das in der Geschichte des arabischen Königreiches Bahrain gefunden wurde, sollen sich 80 Mrd. Barrel (je 159 Liter) Öl befinden. Zudem würden in der Region riesige Gasreserven vermutet, sagte Bahrains Ölminister Mohammed bin Chalifa. Mit dem US-Konzern Halliburton sei ein Abkommen getroffen worden, das die weitere Erkundung des Ölfeldes noch in diesem Jahr vorsehe.

Bahrain hatte am Wochenende bekanntgegeben, das größte Ölfeld der Geschichte des Königreiches entdeckt zu haben. Das Ölfeld befindet sich in flachen Gewässern vor der Westküste Bahrains. Offizielle gehen laut einem Bericht der staatlichen Nachrichtenagentur BNA davon aus, dass die Förderung in dem Ölfeld innerhalb von fünf Jahren beginnen könne.

Bahrain ist stark abhängig vom Öl- und Gasexport. Rund 80 Prozent der Staatseinnahmen stammen aus diesem Sektor. In den vergangenen Jahren machten dem Land die niedrigen Ölpreise zu schaffen. (dpa/apa/red)