Bildungsoffensive

Qlik erweitert akademisches Programm im Kampf gegen mangelnde Datenkompetenz

Qlik , stellt sein Qlik Academic Program noch breiter auf. Ein erweiterter Lehrplan will Studenten noch datenkompetenter machen und ihnen analytische Fähigkeiten an die Hand geben, die den Jobeinstieg in zunehmend datengetriebene Unternehmen und Tätigkeiten erleichtern.

IT QlikTech GmbH High-Tech-IT

Qlik hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen für die enormen wirtschaftlichen Chancen souveräner Datennutzung zu sensibilisieren und Fertigkeiten zu vermitteln, um aus datenbasierten Erkenntnissen im Sinne einer „Analytics Economy“ echten Geschäftsnutzen zu generieren.

Da das Datenaufkommen derzeit so hoch ist wie nie zuvor, ist der Hintergrund dieser Initiative, viele Menschen in die Lage zu versetzen, die Informationsfülle effektiv zu nutzen. Denn trotz vieler verfügbarer Daten gelangen nur wenige Menschen zu aussagekräftigen Erkenntnissen und tatsächlichem Mehrwert auf der Grundlage von Daten. Ziel von Qlik ist es, diese Qualifikationslücke zu schließen und im Zeichen umfassender Data Equality möglichst vielen Menschen eine souveräne Haltung in immer datenzentrierteren Umgebungen zu vermitteln. Noch vor dem Eintritt ins Berufsleben sollen Studenten lernen, Daten zu lesen, sie zu bearbeiten, zu analysieren und mit ihnen zu argumentieren.

„Die Fähigkeit, Daten souverän zu handhaben, ist in der heutigen Zeit extrem wichtig", bestätigt etwa Dr. Ela Klecun, Assistant Professor of Information Systems, Department of Management, an der London School of Economics. „Studenten müssen lernen, was Daten sind und wie sie genutzt werden können – aber auch, einen kritischen Blick zu behalten und mögliche Hypes richtig einzuschätzen. Das leisten diese Kurse. Zudem ermöglichen sie es den Studenten, mit Menschen in Kontakt zu kommen, die Data-Analytics-Lösungen entwickeln. Ein wertvoller Einblick – denn diese wissen am besten, dass Datenkompetenz bei der Jobsuche ein wichtiger Faktor ist, um zu überzeugen. Und sie wissen, dass Unternehmen nach Leuten suchen, die Daten nicht nur sammeln, sondern diese auch verstehen, analysieren und mit ihnen Berichte erstellen können. Die Datenanalyse wird für Organisationen zwingend, um weitere Märkte und Möglichkeiten zu erschließen.“

White Paper zum Thema

Das Qlik Academic Program ermöglicht Studenten, Professoren und Forschern von akkreditierten gemeinnützigen und privaten Universitäten, Qlik-Software und Lernressourcen im Online-Lernportal Qlik Continuous Classroom kostenfrei zu nutzen. Als Self-Service-Plattform konzipiert, kann aus mehreren Lernmethoden gewählt werden: darunter sind On-Demand-Videos, Übungen und Quizfragen aus dem erweiterten Lehrplan, die sich an bestehenden Zielen und erworbenen Fertigkeiten orientieren.

Das akademische Qlik-Programm für mehr Datenkompetenz ist dafür geeignet, analytische Fähigkeiten für die Nutzung beliebiger Analyseprodukte aufzubauen. Es bietet Teilnehmern aber auch benutzerfreundliche Materialien und Möglichkeiten, um Grundlagen der Datenanalyse mit Hilfe der Qlik-Sense-Plattform zu erlernen. Nach Abschluss des neuen Kurses „Introduction to Data Analytics“ sind die Studenten in der Lage, Daten zu analysieren und zu visualisieren und sich auch in fortgeschrittenen Analytics-Konzepten unterschiedlicher Art zurechtzufinden. Qlik-Sense-Qualifikationen im erweiterten Curriculum dokumentieren den Fortschritt von Studenten im akademischen Programm und stellen sicher, dass die erworbenen Fähigkeiten in der künftigen Berufspraxis anwendbar sind.

Nach dem Wissensaufbau im Qlik Continuous Classroom können die Studenten ihre Qlik-Sense-Fähigkeiten und ihr angewandtes Wissen durch eine zweiteilige Prüfung testen. So lassen sich Qualifikationen als Business Analyst oder als Data Architect erwerben – samt Zertifikat und digitalem Ausweis für Lebenslauf und Social-Media-Aktivitäten.

„Ausgeprägte analytische Fähigkeiten und echte Datenkompetenz sind zu grundlegenden Anforderungen in den verschiedensten Branchen geworden", so Robert Schmitz, General Manager Central & Eastern Europe bei Qlik. „Durch die Teilnahme am Qlik Academic Program verschaffen sich Studenten einen deutlichen Vorsprung und können sich besser im Arbeitsmarkt positionieren. So bilden sie die nächste Generation datenkundiger Führungskräfte in der zukunftsweisenden Analytics Economy.“

Bis heute haben sich Professoren und Studenten von mehr als 800 Universitäten aus über 65 Ländern für das Qlik Academic Program angemeldet.