Personalia

PwC Österreich: Thomas Pühringer baut Industrieberatung aus

Der studierte Betriebsinformatiker Thomas Pühringer übernimmt bei PwC Österreich am Standort Linz den Ausbau des Beratungsbereichs Industrie.

PwC Personalia Standort Oberösterreich Thomas Pühringer

Mag. Thomas Pühringer (53) erweitert die Führungsetage bei PwC Österreich am Standort Linz und übernimmt dort die Verantwortung für den Auf- und Ausbau des Bereichs Consulting mit Fokus auf Industrie.

Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in der digitalen Transformation, der Prozessoptimierung und dem Customer Experience Management. Unterstützt wird er dabei von einem starken Consulting- und Technologieteam aus Wien, um disruptive Technologien, Prozesse, Organisationsformen und Geschäftsmodelle für Kunden zu identifizieren, umzusetzen und nachhaltig zu betreiben.

„Auf dem Weg zum digitalen Business sind innovative Geschäftsmodelle gefragter denn je. Mit seiner breiten Expertise im Business Development und Consulting wird Thomas Pühringer den Bereich Consulting am Standort Linz aufbauen“, so Roland Schöbel, Advisory Leader bei PwC Österreich. „Mit Thomas Pühringer sind wir nicht nur im Consulting bestens aufgestellt, sondern können auch bei Digitalisierungsprojekten und der Implementierung von Technologien stark punkten.“

White Paper zum Thema

Pühringer studierte Betriebsinformatik und greift auf über 25-jährige Berufserfahrung in leitenden Positionen zurück. Er war sowohl als Geschäftsführer als auch Eigentümer in verschiedenen Unternehmen von Start-ups über Mittelständler bis hin zu internationalen Konzernen tätig. Seine Aufgabenbereiche umfassten dabei Product Development, Sales, CIO, Business Development, Consulting und Leadership im In- und Ausland.

Über PwC

PriceWaterhouseCoopers ist ein Netzwerk von Firmenberatern in 158 Ländern mit rund 250.000 Mitarbeitern, das auch im Bereich Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Unternehmensberatung tätig ist.