Stahlpreise

Preise für Stahl und Eisenerz in China steigen stark

Die Erzeugerpreise in China steigen so stark wie seit acht Jahren nicht mehr. Der Auslöser dafür ist die deutliche Preissteigerung bei Stahl und Eisenerz.

Stahlpreise China Stahlindustrie Stahl Rohstahl Eisenerz

Die Erzeugerpreise sind in China im Februar so stark wie seit mehr als acht Jahren nicht mehr gestiegen. Die Preise auf Großhandelsebene legten um 7,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zu, berichtete das chinesische Statistikamt in Peking.

Einer der Gründe sind die Preissteigerungen für Stahl und Eisenerz. Im Jänner war schon ein Zuwachs um 6,9 Prozent verzeichnet worden. Die Inflation blieb im Februar unter den Erwartungen. Die Verbraucherpreise legten nur um 1,7 Prozent zu. (dpa/apa/red)