Personalia

Polytec-Chef Friedrich Huemer kauft noch drei Luxushotels

Friedrich Huemer, Chef des oberösterreichischen Autozulieferers Polytec, übernimmt vom Hotelbetreiber Falkensteiner drei Hotels, davon zwei in Kärnten und eines in Tschechien. Erst im April kaufte Huemer ein Hotel in Oberösterreich und ein weiteres im Süden des Burgenlands.

Friedrich Huemer Polytec Übernahmen

Friedrich Huemer, Gründer und Chef des oberösterreichischen Automobilzulieferers Polytec.

Der Chef des oberösterreichischen Autozulieferers Polytec, Friedrich Huemer, hat sein Immobilienportfolio erweitert und von der Falkensteiner-Gruppe das Kärntner Falkensteiner Hotel & Spa Carinzia Nassfeld, den Club Funimation Katschberg sowie das Hotel Grand MedSpa Marienbad in Tschechien erworben, informierte die Falkensteiner Michaeler Tourism Group.

Betreiber und Marke bleibe aber weiterhin Falkensteiner Hotels & Residences. Falkensteiner betreibe eine "Deinvestment"-Strategie und wolle vornehmlich als Betreiber fungieren, so Claudia Beermann, CFO der Falkensteiner-Gruppe, zur APA.

Erst im April kaufte Huemer der Erste Bank das Hotel & Spa Bad Leonfelden in Oberösterreich und das Balance Resort Stegersbach im Südburgenland ab. (apa/red)