Mineralölindustrie

Petro Welt übernimmt Frackingfirma in Kasachstan

Der Ölfeldausrüster Petro Welt (früher Catoil) übernimmt vom kanadischen Konkurrenten Trican Well Service einen Ölfelddienstleister in Kasachstan. Dies sei der Anfang einer Expansion in die Staaten der GUS, so Petro Welt-Konzernchef Jurij Semjonov.

Der börsennotierte Ölfeldausrüster Petro Welt Technologies (ehemalg C.A.T. oil AG) mit Sitz in Wien hat die kasachische Fracturing-Tochter des kanadischen Ölfeld-Dienstleisters Trican Well Service übernommen. Das teilte Petro Welt mit. Der Kaufpreis wurde nicht genannt.

Die Integration der Trican Well Service Kazakhstan Ltd. werde in voraussichtlich zwei bis drei Monaten abgeschlossen sein, heißt es in der Mitteilung. Die Wettbewerbsbehörden in Russland und Kasachstan hätten der Übernahme bereits zugestimmt.

Petro-Welt-Chef Jurij Semjonov: "Der erste Schritt"

White Paper zum Thema

"Die von uns übernommene Gesellschaft verfügt über ein gutes operatives Geschäft, ist für ihren Track Record bekannt und weist eine landesweite Präsenz in Kasachstan auf", sagte Petro-Welt-CEO Jurij Semjonov (Yury Semenov). "Diese Übernahme ist der erste Schritt unserer Expansionsstrategie ins Ausland, um die Position der Petro Welt Technologies AG in den GUS-Märkten zu stärken." (apa/red)