Maschinenbau

Palfinger holt sich 200 Millionen Euro vom Kapitalmarkt

Palfinger hat kürzlich Schuldscheine im Volumen von 200 Millionen Euro begeben. Mit dem Geld will der Salzburger Kranhersteller die Akquisition der norwegischen Harding-Gruppe finanzieren.

Maschinenbau Palfinger Standort Salzburg Finanzierung Herbert Ortner

Der Salzburger Kranhersteller Palfinger hat sich durch die Ausgabe von Schuldscheinen 200 Mio. Euro vom Kapitalmarkt geholt. Die Platzierung sei kürzlich erfolgt, teilte das Unternehmen mit. Mit dem Erlös werde vor allem die Übernahme der norwegischen Harding-Gruppe, eines Anbieters von Rettungsausrüstung und Lifecycle Services für maritime Einrichtungen und Schiffe, langfristig refinanziert. Mehr zu dieser Übernahme: Trotz Rückschlag in Norwegen erwartet Palfinger ein neues Rekordjahr >>

Die Schuldscheine wurde mit Laufzeiten von fünf, sieben und zehn Jahren begeben. "Mit dieser Emission haben wir das günstige Zinsumfeld zur langfristigen Ausfinanzierung der strategisch bedeutenden Übernahme von Harding genutzt", so Palfinger-Chef Herbert Ortner. Durch den Fokus auf die sieben- und zehnjährigen Tranchen habe das Unternehmen das Fälligkeitsprofil seiner Finanzverbindlichkeiten "glätten und uns langfristig zu äußerst günstigen Konditionen refinanzieren" können.

Zunächst hatte Palfinger bei dieser jüngsten Platzierung den Angaben zufolge lediglich ein Volumen von 75 Mio. Euro angepeilt. Wegen der starken Nachfrage seitens institutioneller Investoren aus Österreich, Deutschland und anderen europäischen Ländern und der daraus resultierenden mehrfachen Überzeichnung sei das Volumen dann auf 200 Mio. Euro aufgestockt worden. Seit 2009 hat Palfinger bereits vier Schuldschein-Transaktionen am Markt untergebracht. (apa/red)
 

Dazu die Titelgeschichte des INDUSTRIEMAGAZIN im März:
Palfinger-Chef Ortner: „Zwei Seiten Businessplan. Drei Leute, die dafür brennen. Das genügt.“ >>

White Paper zum Thema


Aktuell zu diesem Unternehmen:
Kranhersteller Palfinger denkt über die Zukunft der Logistik nach >>
Palfingers Digitalisierungs-Hackathon war der größte Österreichs >>

Verwandte tecfindr-Einträge