Personalie

Palfinger holt Mann für Digitalressort

Ex-Philips-Mann steht beim Kranhersteller seit Mitte Jänner dem neuen Digitalressort Palfinger 21st vor. Schon im Februar könnte indes Ortner-Nachfolger feststehen.

Von

Philipp Smole, zuletzt bei Philips Consumer Lifestyle für die Erarbeitung der Innovations- und Technologieroadmap verantwortlich, übernahm Mitte Jänner den Job als Executive Vice President des Palfinger-Digitalressorts.

Nach den Abgängen von CEO Herbert Ortner und CFO Christoph Kaml geht der Umbau beim Salzburger Kranhersteller weiter: Philipp Smole, zuletzt bei Philips Consumer Lifestyle für die Erarbeitung der Innovations- und Technologieroadmap verantwortlich, übernahm Mitte Jänner den Job als Executive Vice President des Palfinger-Digitalressorts.

Smole steht damit der neu geschaffenen strategischen Säule für Digitalisierung, Palfinger 21st, vor. Er wird direkt an den CEO berichten. 

Martin Zauner, bisher bei Palfinger fürs globale Produktmanagement Digitalisierung zuständig, verlässt nach INDUSTRIEMAGAZIN-Informationen das Unternehmen: Er dockt beim Autozulieferer Miba an und soll dort die Digitalisierungsagenden übernehmen.

White Paper zum Thema

Indes ist Palfinger bei der Suche nach einem neuen CEO offenbar ein ganzes Stück weiter gekommen. „Gespräche mit den Shortlist-Kandidaten laufen“, so ein Sprecher. Noch im Februar könnte der Nachfolger mit einiger Wahrscheinlichkeit verlautbart werden. 

Verwandte tecfindr-Einträge