Systemlösungen

Optimierte Logistikprozesse durch ganzheitliche Lösungsansätze

Sick bietet komplette Systemlösungen für die Logistikbranche. Das bedeutet, dass der Sensorhersteller nicht nur Einzelkomponenten, sondern ein breites Technologieportfolio mit passenden Lösungen für individuelle Kundenanforderungen anbietet. Insbesondere die Themen Warendigitalisierung sowie Echtzeitüberwachung stehen hier im Fokus.

Intralogistik SICK High-Tech-Logistik

Mit dem Master Data Analyzer liefert Sick eine Warendigitalisierung to go – eine kompakte Out-of-the-box-Lösung für die sofortige Stammdatenerfassung. Die mobile Variante mit industriellem Akku und WLAN-Technologie ist flexibel an unterschiedlichen Plätzen einsetzbar. Bei unzureichender Signalstärke für drahtlose Datenübertragung steht eine interne Zwischenspeicherung zur Verfügung.

Der Master Data Analyzer ermöglicht auf einfachste Weise eine standardisierte Erfassung und Pflege der Artikelstammdaten wie z. B. Größe, Gewicht sowie Artikelnummer inklusive Bildaufnahme. Denn in der Realität ändern sich die Produkteigenschaften häufig und müssen in der digitalen Welt angepasst werden. Nur so können Prozesse effizient und ressourcenschonend abgewickelt werden. Industrie 4.0 erzeugt und nutzt diese Stammdaten und macht sie global verfügbar. Die Veränderungen ergeben sich, weil durch die zunehmende Individualisierung der Produkte immer mehr Ausprägungen berücksichtigt werden müssen.

Das robuste industrietaugliche Design und das klare und einfache Bedienkonzept sorgen für eine unkomplizierte Handhabung. Die Glasplatte des Systems ist ohne Werkzeug abnehmbar und dadurch leicht zu reinigen. Der Benutzer erhält über die Displayanzeige eine eindeutige Rückmeldung über den Messprozess. Der Master Data Analyzer liefert dank kontinuierlicher Selbstdiagnose stabile Messwerte in Echtzeit.

Package Analytics – alles im Blick

Mehr Produktivität in der industriellen Fertigung erfordert eine verbesserte Effizienz und Transparenz von Prozessen. Die Logistik hat es in den letzten Jahren durch übergreifende Track-and-Trace-Lösungen vorgemacht, wodurch Paketlaufzeiten minimiert und eine transparente Sendungsverfolgung für den Kunden eingerichtet wurden. Dadurch sind Distributionszentren sowie Kurier-, Express- und Paketdienstleister heute auch in der Lage, Schwachstellen und neue Anforderungen zu identifizieren und ihre Prozesse flexibel zu adaptieren.

Auf Basis langjähriger praktischer Erfahrung mit automatischen Identifikationslösungen ist Package Solutions entstanden. Damit können die Systemperformance und der Status aller erfassten Daten komfortabel abgerufen und analysiert werden. So können Betreiber direkt auf die Schlüsselvariablen für den Materialfluss zugreifen und diesen dadurch besser verstehen und steuern. Die dynamische Datenbanklösung vereinfacht das Überwachen, Analysieren und Erstellen von Berichten.