Personalia

OMV-Manager wird neuer Finanzchef des Wiener Startups Bitpanda

Die Wiener Kryptofirma Bitpanda holt den OMV-Manager Peter Grausgruber an Bord und ernennt ihn zum neuen Finanzchef. Grausgruber soll auch die Strukturen des Start-ups verbessern.

Bitpanda baut sein Führungsteam aus. Als Finanzchef ist Peter Grausgruber, bisher bei der OMV für die Ölförderstrategie zuständig, verpflichtet worden, teilte das auf Finanztechnologie und Kryptowährungen spezialisierte Wiener Start-up mit. Grausgruber soll die Expansion vorantreiben sowie die Firmenstrukturen verbessern.

Bitpanda ist eine "Handelsplattform"

Bitpanda wurde 2014 gegründet und betreibt eine Handelsplattform, unter anderem für Bitcoin. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben 154 Mitarbeiter. Über einen "Token" hat Bitpanda kürzlich 43,6 Mio. Euro eingesammelt. (apa/red)

Klimakiller Kryptowährungen:
Bitcoin verursacht mehr Kohlendioxid als Jordanien >>

White Paper zum Thema

Aus Österreich:
Österreichische Post präsentiert erste Blockchain-Briefmarke der Welt >>
Neue Lösung aus Österreich gegen milliardenschweren Diebstahl von Bitcoin & Co >>  
Österreichische Logistiker starten großes Projekt auf einer Blockchain >>
   
"Bittex": Ehemals größte Mining-Farm Zentraleuropas verlässt Österreich >>