Coronakrise

ÖBB: Kurzarbeit auch bei Postbus - aber ohne Kündigungen

Die ÖBB führen jetzt auch beim Postbus Kurzarbeit ein. Anders als bei vielen Konkurrenten würden Mitarbeiter jedoch nicht gekündigt, wird betont.

Beim Postbus (ÖBB) wird Kurzarbeit eingeführt, diese gilt auch für die nicht beamteten Mitarbeiter. "Viele Busunternehmen haben aufgrund der Coronakrise ihre Buslenkerinnen und Buslenker gekündigt. Wir sind froh, dass wir das beim Postbus verhindern konnten", betonte der Vorsitzende des Postbus-Betriebsrats, Robert Wurm. (apa/red)

JETZT NEU - Corona Economy:
Der neue Nachrichten-Echtzeit-Dienst von INDUSTRIEMAGAZIN. Registrieren Sie sich hier >>

INDUSTRIEMAGAZIN Service:

White Paper zum Thema

COVID-19: Was Unternehmer jetzt wissen müssen >>     

Notfallfonds: WKÖ erwartet Geld für Betriebe ab Mitte April >>

Anträge für den Härtefallfonds einreichen >>

Rechtliche Fragen:

COVID-19: Service für Unternehmen >>

Rechtliche Fragen: Höhere Gewalt, Arbeitsrecht und Versicherungsschutz >>