Personalia

Neuer Vorstand für Austrian Gas Grid Management

Bernhard Painz wechselt von der E-Control zum Unternehmen und leitet dort die Bereiche Netzzugang & Kapazitäten sowie Recht.

Ab Mai hat Bernhard Painz (44) die Nachfolge von Karl Denk als Vorstand der AGGM Austrian Gas Grid Management AG angetreten. Denk will sich nach fünf Jahren neuen beruflichen Herausforderungen widmen, teilte das Unternehmen mit.

Painz ist für die Bereiche Netzzugang & Kapazitäten und Recht & Compliance zuständig und wird die Firma gemeinsam mit Vorstand Edwin Kaufmann führen.

Painz war 13 Jahre lang bei der Regulierungsbehörde E-Control tätig und dort zuletzt Leiter der Abteilung Gas. Im Rahmen seiner Aufgaben wird er sich der Integration des Koordinierten Netzentwicklungsplanes (KNEP) für die Fernleitungen sowie der Langfristigen Planung (LFP) für die Verteilernetze widmen. (apa/red)