SIEMENS

Neuer Simogear-Kupplungsadapter für Simotics-Servomotoren

Flexibler KS-Adapter verbindet die Simogear-Getriebe mit verschiedenen Servomotoren

High-Tech-Produktion Industrieelektronik Maschinenbau

Siemens präsentiert für die Simogear-Getriebe einen neuen Kupplungsadapter zur Anbindung der Getriebe an Siemens-Servomotoren. Der neue Adapter erleichtert das Handling deutlich, denn statt pro Motor mit jeweils eigenem Adapter können mit der neuen, flexiblen Lösung verschiedene Getriebetypen mit unterschiedlichen Servomotoren verbunden werden. Aktuell eignet sich der Adapter, der in der Ausführung KS03 bis KS05 aus Aluminium gefertigt ist, für Simotics S-1FL6 Motoren. Ab dem Kalenderjahr 2019 können darüber hinaus mit dem neuen KS-Adapter auch Motoren der Baureihen S-1FK2, S-1FK7, S-1FT7 und M-1PH8 an nahezu alle Getriebegrößen und Getriebetypen angebunden werden.

Die Vorteile der Adapterlösung sind die einfache Montage/Demontage, was Stillstandzeiten und Kosten reduziert, optimierte Lagerhaltung sowie die standardmäßig spielfreie Ausführung ohne Passfederverbindung für hochpräzise Anwendungen.
Siemens rundet mit dem neuen KS-Adapter für insgesamt vier verschiedene Getriebearten (Stirnrad-, Flach-, Kegelrad- und Stirnradschnecken-Getriebe) sein Servogetriebemotorportfolio ab.

Davon profitieren insbesondere Kunden aus dem Maschinenbau und der Fördertechnik sowie Hersteller von Produktions-, Verpackungs- und Werkzeugmaschinen sowie von Regalbediengeräten. Der Adapter eignet sich vor allem zum Einsatz bei Anwendungen, die hohe Anforderungen an Präzision, exakte Positionierfähigkeit, Dynamik, Kompaktheit und Gewicht stellen.

Verwandte tecfindr-Einträge