ADVERTORIAL

Neuer Online-Dienst für Autofahrer – Tyre.one verbindet beim Reifenkauf Vorteile von Online-Handel und lokalen Werkstatt-Service

Es reicht nicht aus, wenn Autofahrer ihre Winterreifen gut und günstig direkt online bestellen. Die Reifen müssen auch geprüft, gewuchtet und montiert werden. Es geht auch keiner ins Restaurant und lässt sich seine Pizza dorthin liefern.

Auf Tyre.one können Autofahrer günstige Autoreifen und Felgen kaufen – bei lokalen
Händlern, inkl. Montage

Pünktlich zur Wintersaison ist deshalb in Österreich der Online-Marktplatz Tyre.one gestartet. Als Alternative zu Online-Reifenshops handelt es sich bei der Plattform um eine moderne, digitale Form der “Gelben Seiten” mit einigen Zusatzfunktionen, wie zum Beispiel der Möglichkeit, Reifen und Alufelgen direkt zu bestellen. Verbraucher können auf der Plattform Reifenhändler, Werkstätten und Autohäuser in ihrer Region hinsichtlich des Reifenpreises, der angebotenen Leistung und der Entfernung zum Wohnort vergleichen, ihre Reifen oder Felgen einkaufen und online einen Montage-Termin vereinbaren. Zum Start in Österreich sind mehr als 2.000 Händler auf Tyre.one gelistet, sodass zur Wintersaison eine flächendeckende Nutzung für die Verbraucher sichergestellt ist.

Einfach, schnell und sicher zum Wunschreifen
Der Autofahrer sucht auf dem Portal nach seiner Postleitzahl und bekommt Reifenhändler seiner Region angezeigt – sortiert nach Entfernung zum angegebenen Postleitzahlengebiet. Er sieht sofort welche Produkte (Winterreifen, Ganzjahresreifen und Sommerreifen oder Felgen) im Angebot sind und kann sich an den Produkt- und Händlerbewertungen anderer Kunden orientieren. Bezahlt wird erst, nachdem die gewünschte Ware auf dem Fahrzeug montiert ist. Somit gehen die Kunden kein finanzielles Risiko ein und haben bei eventuellen Reklamationen einen Ansprechpartner vor Ort.

© Tyre.one

Mit der Filterfunktion können User nicht nur nach Reifen-Typen suchen, sie können
auch nach Marken, Profilen oder Preiskategorien filtern.

Richtige Reifengröße finden
Damit die Autofahrer ihre Reifen auf Tyre.one günstig bestellen können, ist dierichtige Reifengröße entscheidend. Die Reifengröße erfahren die User in denFahrzeugpapieren. Oder sie orientieren sich an der Größe der aktuell montierten Reifen, die sie auf der Seitenbeschriftung finden. Eine Reifengröße ist beispielsweise wie folgt aufgebaut: 195/60/R15.

© Tyre.one

Nach Auswahl des Wunschreifens können die User die lokalen Angebote der
Reifenhändler aus Österreich in einer Übersicht vergleichen. Hier sehen diese auch
direkt die zusätzlichen Kosten für Montage oder andere eventuelle
Werkstattleistungen

Gesamte Bandbreite an Reifen und Felgen
Durch ein großes bestehendes Netzwerk an Händlern und Lieferanten in Österreich, finden die Autofahrer ein umfangreiches Sortiment an Reifen und Felgen. Ob Pkw-Reifen, Motorradreifen, Offroadreifen oder speziellere Reifen wie beispielsweise für Quads – hier werden die Autofahrer fündig. Im Vergleich zum normalen Einzelhandel erwarten Autofahrer hier Ersparnisse von bis zu 40 %.
Perfektes Gesamtpaket aus Qualität, Preis und Service Hintergrund für das Geschäftsmodell von Tyre.one ist, dass viele Endverbraucher Reifen oder Felgen online bestellen und die Option haben wollen, gleich die passende Leistung des örtlichen Händlers zu buchen. Auf dem Portal stellen Händler ihre Reifen-, Felgen- und Montageangebote ein und werden nicht wie bei Onlineshops nur als Montagepartner benötigt. Damit kombiniert die Plattform Vorteile günstigen Online-Shoppings und lokalen Werkstatt-Service. In Deutschland ist das Prinzip Tyre.one bereits seit über 10 Jahren als Reifen-vor-Ort erfolgreich. Unter den Reifenhändlern und Werkstätten befinden sich ausschließlich professionelle Anbieter. Damit garantiert das Portal den Kunden eine hohe Qualität an Service und Angeboten. Wucherpreise, Betrug und „Feierabendschrauber“ werden so ausgesiebt und vermieden.

(Entgeltliche Einschaltung)