Mineralölindustrie

Neuer Name: CAToil heißt künftig Petro Welt Technologies

Der österreichische Ölfeldausrüster C.A.T. oil soll künftig Petro Welt Technologies heißen. Damit reagiert der Konzern auf einen Streit mit dem Baumaschinenhersteller Caterpillar. Der neue Name soll auch auf den Sitz im deutschsprachigen Raum hinweisen.

Der börsennotierte österreichische Ölfeldausrüster Catoil AG (Eigenschreibweise: C.A.T. oil) soll künftig Petro Welt Technologies AG heißen. Das wollen der Vorstand und der Aufsichtsrat des Unternehmens den Aktionären bei der kommenden Hauptversammlung am 17. Juni in Wien vorschlagen.

Ein seit längerem anhängiger Rechtsstreit mit dem Baumaschinenhersteller Caterpillar über den Namensbestandteil "CAT" sei mit einem Vergleich beendet worden, der nun vor der Unterzeichnung stehe, teilte Catoil mit.

Hinweis auf den Sitz im deutschsprachigen Raum

Mit dem neuen Namen würden die unternehmerische Ausrichtung auf technologische Dienstleistungen im Bereich Öl und Gas sowie die globale Ausrichtung verdeutlicht, so der Hersteller. Zugleich weise der Name auf den Sitz und Börsenplatz im deutschsprachigen Raum hin. (apa/red)