Förderungen

Nächstes EU-Forschungsprogramm "Horizon Europe"

Satte 100 Milliarden Euro an Fördergeldern stehen beim neunten Rahmenprogramm zur Verfügung, die Förderperiode des Programms "Horizon 2020" sind die Jahre 2021 bis 2027.

Unter dem Titel "Horizon Europe" plant die EU ihr 9. Forschungsrahmenprogramm für die Jahre 2021 bis 2027 mit einem Budget in Höhe von 100 Mrd. Euro. Das sind um 23 Mrd. Euro mehr als das derzeit laufende Programm "Horizon 2020" (2014-2020). Die EU will damit unter anderem neues Wissen generieren, die Wettbewerbsfähigkeit forcieren, neue Arbeitsplätze schaffen und neue Märkte erschließen.

Wie schon "Horizon 2020" soll auch "Horizon Europe" auf drei Säulen aufbauen. In der Säule I sollen unter dem Titel "Offene Wissenschaft" insgesamt 25,8 Mrd. Euro zur Verfügung gestellt werden. Das Gros davon ist mit 16,6 Mrd. Euro für den Europäischen Forschungsrat (ERC) vorgesehen, der hervorragende Grundlagenforschungsprojekte fördert.

Säule II als umfangreichstes Element

Mit einer Dotation von insgesamt 52,7 Mrd. Euro ist die Säule II das umfangreichste Element von "Horizon Europe". Unter dem Titel "Globale Herausforderungen und industrielle Wettbewerbsfähigkeit" sollen hier unter anderem Forschungsarbeiten für die fünf thematischen Cluster "Gesundheit", "Inklusive und sichere Gesellschaft", " Digitalisierung und Industrie", "Klima, Energie und Mobilität" sowie "Lebensmittel und natürliche Ressourcen" gefördert werden.

White Paper zum Thema

Für Säule III sind unter dem Titel "Offene Innovation" 13,5 Mrd. Euro vorgesehen. Neu ist hier etwa ein mit 10 Mrd. Euro ausgestatteter "Europäischer Innovationsrat" (EIC), der vielversprechende Technologien vom Labor bis zur Marktreife unterstützen und damit Europa zum Vorreiter bei "marktschaffenden Innovationen" machen soll.

Die Produktion von Plastik wird genau so gefördert wie ein "plastikfreier Ozean"

Unabhängig von diesen drei Säulen werden für die "Stärkung des Europäischen Forschungsraums" weiters 2,1 Mrd. Euro zur Verfügung gestellt, um auch im Forschungsbereich langfristig einen Binnenmarkt des Wissens zu schaffen. Im Rahmenprogramm enthalten ist unter anderem auch der nukleare Teil "Euratom", für den 2,4 Mrd. Euro vorgesehen sind. Erstmals soll in "Horizon Europe" zudem sogenannte "missionsorientierte Forschung" gefördert werden. Eine limitierte Anzahl an Forschungsmissionen soll dabei Ziele mit hoher gesellschaftlicher Relevanz verfolgen, etwa ein "plastikfreier Ozean". (apa/red)

Verwandte tecfindr-Einträge