Maschinenbau

MSV 2021 zeigt Innovationen für die Industrie der Zukunft

Vom 8. bis 12. November 2021 findet auf dem Brünner Messegelände die bereits 62. Internationale Maschinenbaumesse statt.

Maschinenbau Messe Brünn Michalis Busios Digitalisierung

Zu sehen gibt es innovative Industrietechnologien, und zu den Schwerpunktthemen zählt auch die Digitalisierung der Industrie.

Lösungen für die Industrie der Zukunft

Im vergangenen Jahr hat sich die Implementierung digitaler Technologien in die industrielle Praxis grundlegend beschleunigt. „Neueste Dienstleistungen und Produkte des Bereichs Digitalisierung von Unternehmen werden in der Sonderschau Digitale Fabrik 2.0 zu sehen sein, die sich bereits zum zweiten Mal auf der MSV vorstellt. Ihr Hauptthema lautet technologische Transformation der tschechischen Wirtschaft, präsentiert werden Prototypen smarter, autonomer Maschinen und Anlagen in Verknüpfung mit dem Firmenumfeld“, sagt zur MSV Michalis Busios, Direktor der Messe. Ergänzt wird die Sonderschau durch eine Digital Stage, die Raum für Diskussionen bietet, einschließlich Online-Übertragung. Stattfinden wird auch die zweite Auflage einer Konferenz zu Fragen der digitalen Transformation von Firmen.

3D-Druck und Investitionsgelegenheiten

Die diesjährige MSV befasst sich auch mit aktuellen Themen des Bereichs 3D-Druck. „Die auf diesem Gebiet tätigen Firmen haben zu Zeiten des Mangels an Schutzmitteln grundlegende Hilfe geleistet, das möchten wir auf der Messe hervorheben“, ergänzt Michalis Busios. Raum wird auch Präsentationen von Start-ups geboten, schließlich sind gerade diese Unternehmen Zugpferde der Innovation und interessante Investitionsgelegenheiten zugleich. Wie auf jeder MSV können sich die besten Exponate um die Goldmedaillen der MSV bewerben, und das traditionell reichhaltige Rahmenprogramm der Messe wird auf aktuelle Themen der Industrie reagieren.

Transport, Logistik und Kreislaufwirtschaft

Zeitgleich mit der MSV finden dieses Jahr die Fachmessen Transport und Logistik sowie Envitech statt. Erstere konzentriert sich auf Neuheiten bei Automation und Digitalisierung der Logistik, präsentieren werden sich erneut auch Firmen, die spezielle Software und IT-Lösungen für die Logistik anbieten. Hauptthema der Envitech ist die Kreislaufwirtschaft als System zum Wiederverwerten von Materialien, die möglichst lang im Materialkreislauf zu halten sind. Dies ist eine der Prioritäten der nachhaltigen Entwicklung in der Europäischen Union und basiert vor allem auf verantwortungsvollem Umgang mit Ressourcen und Optimierung von Produktionsprozessen.

White Paper zum Thema

Persönlicher Kontakt als Grundlage für erfolgreiche Geschäfte

Der Verlust persönlicher Kontakte zu Zeiten der Pandemie hat bestätigt, dass Messen nicht nur für die Industrie unverzichtbar sind. Die Bedeutung der MSV für Geschäft und Marketing hat auch eine Befragung der Aussteller belegt, die die Maschinenbaumesse als wichtige Firmenpräsentation sehen, die effiziente persönliche Gespräche mit bestehenden und künftigen Kunden und Partnern ermöglicht. „Wir verzeichnen seitens der Firmen eine beträchtliche Nachfrage nach Messen, die Aussteller möchten sich wieder persönlich treffen. Es zeigt sich, dass virtuelle Veranstaltungen physische Messen nicht ersetzen können, da letztere Emotionen und persönliche Bindungen vermitteln. Online-Tools können lediglich als Ergänzung dienen, sie steigern die Effizienz des eigentlichen Messebesuchs. Wir sind zum Beispiel bemüht, unseren Online-Katalog weiter auszubauen, um eine noch bessere Präsentation der Firmen und ihrer Exponate noch vor Messebeginn zu ermöglichen“, erläutert Michalis Busios.