Motorradhersteller

Motorräder von KTM und Husqvarna bleiben sehr gefragt

Der oberösterreichische Hersteller kann im ersten Halbjahr den Absatz seiner Marken KTM und Husqvarna weiter nach oben kurbeln - und zwar "in allen Weltregionen".

KTM Husqvarna Ergebnisse Standort Oberösterreich

KTM hat unter den Marken KTM und Husqvarna im ersten Halbjahr 2018 126.800 Motorräder verkauft. Das waren um 15 Prozent mehr als in der Vorjahresperiode, teilte das Unternehmen mit. "In allen Weltregionen" habe es Zugewinne bei den Marktanteilen gegeben. Kennzahlen gibt es am 26. Juli. (apa/red)

Aktuell zum Hersteller:

Pierers KTM Innovation GmbH: Disruption auf zwei Rädern >>

White Paper zum Thema

So will Stefan Pierer die neue Zuliefergruppe aufstellen >>

KTM Fahrrad baut in Mattighofen aus >>