Experten-Blog

IM-EXPERTENPOOL: FÜHRUNG

Mindful Leadership gegen Corona-Fatigue

Siebzehn Monate Pandemie. Wer hätte im März 2020 gedacht, dass wir im September 2021 noch eine Kolumne darüber schreiben?

Barbara Ulman ist Geschäftsführerin von Talentor und verrät hier, wie die Führungskräfte der Zukunft ticken:

Die Wirtschaft hat sich schneller erholt als erwartet. Also back-to-normal? Wir bei Talentor Austria haben im März 2020 (persönlich) und im März 2021 (online) gemeinsam mit FAS Research das Future Lab veranstaltet. Die Trends und die geforderten Skills, die wir da alljährlich analysieren, haben sich völlig verändert:  Die Themen Führung, Onboarding, Zusammenhalt und Fehlerkultur haben Big Data und Cyber Security in der subjektiven Wahrnehmung völlig verdrängt. Jetzt sind wieder einige Monate vergangen, die Infektionszahlen steigen. Im persönlichen Gespräch erfährt man eine gewisse Müdigkeit – ein kollektives Fatigue-Syndrom. Man hört von enorm hoher Auslastung, gepaart mit angesammelten Urlaubsständen und bröckelnden Lieferketten. Uns treibt das Thema: „Wie tun wir dann Post-Covid?“ – und vor allem: „Wann ist das überhaupt?“ Gegen das hochgradig abrasive Erlebnis der Pandemie reicht oft das Bewusstsein, dass sich die alte Normalität verabschiedet hat. Anerkennung, Achtsamkeit und Sinnstiftung (bekannt unter dem Begriff Mindful Leadership) werden nicht nur für die nächsten Monate wesentlich sein, um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu binden und den Spaß an Leistung wieder zurückzubringen.


Talentor Austria GmbH
Universitätsring 8/6, 1010 Wien
Email: barbara.ulman@talentor.com
www.talentor.com